Vorstellung

Wissen wirkungsvoll weitergeben … aber wie?
Mit Train the Trainer-Seminaren und Moderationen von Gerd Kalmbach.

In vielen Unternehmen und Institutionen laufen Kommunikation und Lehre nicht optimal – bei Ihnen auch? Dann brauchen Sie Unterstützung von einem Experten:

Meine Train the Trainer und Moderations-Angebote schaffen Abhilfe, wenn

... Sie Kenntnisse und Fähigkeiten effektiver vermitteln,
... Sie Ihre Mitarbeiter gezielter fördern,
... Sie Ihre Lehrlinge erfolgreicher ausbilden,
... oder Sie Ihre Firma, Produkte und Ideen besser präsentieren möchten.


Gerd Kalmbach

Der Herausforderer, Förderer und Former für Ihre Trainings

Als Diplom-Pädagoge mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung trainiere ich seit vielen Jahren Wissensvermittler in Firmen unterschiedlichster Größe und Branche – auch international. Jedes meiner Seminare ist praxisorientiert, lehrreich, unterhaltsam ... und speziell auf die Bedürfnisse des jeweiligen Unternehmens zugeschnitten.

Gerne führe ich auch für Ihre Führungskräfte, Ausbilder und andere Multiplikatoren ein maßgeschneidertes Train the Trainer-Seminar durch!


Train the Trainer

Sie wollen die Trainingskompetenzen Ihrer Mitarbeiter verbessern?

Train the Trainer ist der Punkt, an dem Sie ansetzen können, um langweilige und nicht effiziente Trainings, die nur Unzufriedenheit auf allen Seiten hinterlassen, zu verändern. Für Sie nehme ich die Trainingskonzepte unter die Lupe und prüfe die dahinterliegenden Trainingsmaßnahmen auf Herz und Nieren. Als ehemaliger Juror des „Internationalen deutschen Trainingspreises des BDVT“ biete ich Ihnen unterschiedlichste Angebote, um Ihre Trainings erfolgreich und wirksam zu machen.

Ich freue mich auf eine Anfrage für Ihr individuelles Train the Trainer-Seminar!


Moderation

Endlich aktive Beteiligungen

Versuchen Sie es mit Moderation, denn: in vielen Workshops fehlt der rote Faden. Aus diesem Grund werden die Ziele nicht erreicht und bei allen Beteiligten kommt Unmut auf. Ich biete Ihnen:

Workshop-Moderation
Als neutraler Moderator habe ich den Erfolg der Maßnahme im Blick. Gerade wenn es knifflig wird, ist ein Außenstehender Gold wert.

Ausbildung zur/m Workshop-ModeratorIn
Wie Trainerinnen und Trainer selbst zu Workshop-ModeratorInnen werden – das vermittle ich in dieser Ausbildung.


Referenzen

Zufriedene Kunden

Mit Train the Trainer zu wirksamen Trainings: Dies ist eine Auswahl zufriedener Kunden.


ALNO | Küchenhersteller, Pfullendorf
BASF | Pharma, Ludwigshafen
Robert Bosch GmbH | Automotive, Stuttgart
Semikron | Halbleitermodule, Nürnberg
Berufsakademie Lörrach
GIZ | Entwicklungshilfe, Eschborn

Cenit AG | IT-Beratung, Stuttgart
CHT Textilveredelung | Chemie, Tübingen
Dunkermotoren | Elektromotoren, Bonndorf
MANN+HUMMEL | Filtertechnik, Ludwigsburg
EM Strasbourg Business School
vioma | Online Marketing-Agentur für Hotels, Offenburg

REA Elektronik GmbH | Maschinenbauunternehmen, Mühltal
TGE-Akademie | Bildungsdienstleister, Neumarkt / Oberpfalz
Zeppelin Rental GmbH & Co. KG | Komplettanbieter Vermietung, Garching b. München

TOX PRESSOTECHNIK GmbH & Co. KG | Maschinenbauunternehmen, Weingarten
Vetter Pharma-Fertigung | Pharmadienstleistung, Ravensburg
Voith Paper Fiber Systems | Maschinen für Papierherstellung, Heidenheim

Moderatorenschule Baden-Württemberg, Karlsruhe
MTU Aero Engines | Triebwerkhersteller, München
MTU Friedrichshafen | Maschinenbau & Antriebssysteme
Rational | Groß- und Industrieküchengeräte, Landsberg am Lech 

janoschkagroup | Pre-Press Lösungen, Kippenheim
Kaba Gallenschütz | Gebäudezutrittstechnik, Bühl
Krauss-Maffei Kunststofftechnik | Industrieanlagen, München
BCD Travel | Reiseveranstalter für Businesskunden, Stuttgart

Europoles GmbH & Co. KG | Infrastrukturtechnik, Neumarkt
fischerwerke GmbH & Co. KG | Industrieunternehmen Befestigungstechnik, Waldachtal
GEMA Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte, München/Berlin

GKN Driveline | Automotive, Kaiserslautern
Haufe Akademie | Bildungsdienstleister, Freiburg im Breisgau
Hochschule Offenburg
IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg | Verband, Villingen-Schwenningen


Kundenstimmen

"Lieber Herr Kalmbach,
vielen Dank für Ihre sehr praxisnahen Trainings unserer jungen Führungsmannschaft! Es war die richtige Vorgehensweise, zuerst in einem Workshop unsere eigenen Führungsrichtlinien zu erarbeiten und dann ein Training zum "situativen Führen" anzuhängen. In unserer Expansions- und Restrukturierungsphase haben diese Trainings unsere teilweise noch "frischgebackene" Führungsmannschaft enger zusammengeschweißt. Unsere interne Kommunikations- und Führungsqualität hat sich nachhaltig verbessert.

Sie wurden mit Ihrer lockeren Art sofort von allen Teilnehmern akzeptiert.
Ich kann Sie als Trainer nur weiterempfehlen.

Viele Grüße"

Swen Laempe, Geschäftsführender Gesellschafter der vioma GmbH, Offenburg

"Gern möchte ich die Gelegenheit nutzen und mich bei Herrn Gerd Kalmbach für die langjährige überaus professionelle Zusammenarbeit bedanken. Herr Kalmbach findet für jede Zielgruppe die richtigen Worte und versteht es, die Menschen abzuholen und auf eine Seminarreise einzuladen. Sein kompetenter und sehr wertschätzender Umgang mit den Seminarteilnehmern macht es diesen leicht, sich zu öffnen und auch sehr schnell in die Tiefe der Themen einzusteigen.

Der Slogan "Aus der Praxis für die Praxis" bildet die Basis eines jeden Trainings von Herrn Kalmbach und gibt allen Teilnehmern die Chance, direkt mit und an ihren Alltagssituationen zu arbeiten. Sie erfahren wertvolle Tipps und den ein oder anderen Trick, um diese erfolgreich zu meistern. Die ALNO AG konnte von allen Seminarergebnissen profitieren und alle Ausbilder, Führungskräfte und das Personalwesen sagen DANKE und freuen sich auf weitere gemeinsame Aktivitäten."

Bianca Etringer, Referentin Personalentwicklung, ALNO AG, Pfullendorf

"Sehr geehrter Herr Kalmbach,
für das erfolgreich absolvierte 2 Tage Inhouse-Seminar "Lehren will gelernt sein" möchten wir uns herzlichst bei Ihnen bedanken. Von unseren Mitarbeitern haben wir ein rundum positives Feedback erhalten. Durch Ihre gute Vorbereitung, Ihre Fachkenntnisse sowie durch Ihre Überzeugungsfähigkeit haben Sie es geschafft, die Schulungsteilnehmer zu fesseln und zu motivieren.
Wir sind davon überzeugt, dass unsere Mitarbeiter durch die neu erzielten Kenntnisse die Qualität unserer internen Schulungen steigern können. Auf eine weitere Zusammenarbeit freuen wir uns schon heute."

Anna Berger, Human Resources, Wetzel GmbH, Grenzach-Wyhlen

"Vielen Dank für Ihr Training "Konfliktmanagement/Konfliktgespräche" in unserem Hause. Die vielen positiven Kommentare und Rückmeldungen machen deutlich, dass die Teilnehmer mit dem Gelernten und dem Seminar insgesamt sehr zufrieden waren. Vor allem Ihre offene, humorvolle und jederzeit kompetente Art, das Training zu führen, kam sehr gut an. Die hohe Praxistauglichkeit der Inhalte und die direkte Umsetzung im Seminar erhöhen den Transfer in den Arbeitsalltag."

Nicole Bläsi, Supervisor Travel Service Center DaimlerChrysler, TQ3 Travel Solutions, Stuttgart

"Sehr geehrter Herr Kalmbach,
hiermit möchte ich mich sehr herzlich bei Ihnen bedanken für Ihren tollen Workshop, den Sie für Ausbilder, Meister und Ausbildungsleiter durchgeführt haben. Der Ausbilder als "Lernbegleiter der Azubis" wurde von den Teilnehmern als eine wertvolle Hilfe für den betrieblichen Alltag bewertet. Es war schon beeindruckend, wie Sie den Tag gestaltet haben. Die Teilnehmer wurden immer wieder mit in das Geschehen eingebunden und haben wertvolle Tipps und praktische Übungen auch im Hinblick zur Motivation von Ihnen erhalten. Ich habe selten eine Gruppe von 28 Personen so voller Erwartung und Begeisterung erlebt. Alle Teilnehmer waren den ganzen Tag über immer wieder gespannt, wie es weitergeht. Wie bei einem Buch, das man beginnt zu lesen und dann nicht mehr aus der Hand legen kann. Der Spaßfaktor kam auch nie zu kurz, was mit dazu beitrug, dass die Veranstaltung sehr lebendig und zugleich harmonisch ablief.
Ich bin sicher, wir werden noch die eine oder andere Veranstaltung gemeinsam durchführen."

Roland Watzal, Leiter Technische AUSBILDUNG, Unternehmensgruppe Freudenberg

"Mir hat Ihre erfrischende, lebhafte Art des Moderierens sehr gut gefallen. Obwohl ich tagtäglich bei den Auszubildenden "an der Front" stehe und unterweise etc., habe ich viele Anregungen bekommen, um an meinem Auftreten zu arbeiten und mich zu verbessern.
Die Unterrichtseinheiten haben mir, obwohl vieles auch schon bekannt ist oder ich schon gehört habe, sehr viel Spaß gemacht. Einige Inhalte sind mir jetzt klarer geworden, so dass sich der Kreis nun auch schließt."

Manfred Frank, DaimlerChrysler AG Untertürkheim, Betriebliche Bildung

"Die Caritas-Sozialstation Neumarkt führte im Rahmen ihres QM-Prozesses Qualitätsworkshops für alle 140 Mitarbeiter durch. Der Workshopleiter Gerd Kalmbach verstand es in hervorragender Weise, die Mitarbeiter für qualitatives Handeln zu begeistern und machte deutlich, dass Qualität im Kopf beginnt und im Herzen wirkt. So sind die Workshops ein wichtiger Baustein zur Stärkung der Motivation der Mitarbeiter geworden.
Ich kann daher Herrn Kalmbach als Trainer nur weiterempfehlen."

Gundekar Fürsich, Geschäftsführer Caritas-Sozialstation Neumarkt/Opf.

"Vielen Dank für Ihr Training "Kreative Arbeitstechniken" in unserem Hause. Aufgrund der vielen positiven Kommentare und Rückmeldungen kann ich das Seminar sehr weiter empfehlen. Persönlich habe ich Sie als zuverlässigen und engagierten Partner kennengelernt, der sich auf jede Seminarsituation und Zielgruppe einstellen kann. Von den Teilnehmern weiß ich, dass insbesondere Ihr offener und kompetenter Trainingsstil als sehr angenehm empfunden wurde. Die vermittelten Seminarinhalte waren praxisnah, eine konkrete Umsetzung bei der Arbeit wurde von vielen Teilnehmern hervorgehoben."

Frank Schuhmacher, Leiter Fortbildung, MTU Friedrichshafen GmbH

"Dem Referenten ist es gelungen, in der kurzen Zeit einen guten Überblick über das komplexe Themengebiet zu vermitteln und gleichzeitig für die Praxis gut verwertbare Methoden zu vermitteln und zu trainieren. Das Seminar hat jederzeit Spaß gemacht. Die Unterlagen sind gut strukturiert und auch für die Nacharbeit sehr gut geeignet. Prädikat: sehr empfehlenswert."

Bertold Huber, Geschäftsführer GeneSys Elektronik GmbH, Offenburg

"Vielen Dank für den gelungenen Vortrag zum Thema "Neue Wege in der Ausbildung" und den daran anschließenden spannenden Workshop mit unseren Ausbildern. Das Thema selbstorganisiertes Lernen wurde uns sehr kompetent, anregend und informativ vorgetragen. Die von Ihnen aufgezeigten Aspekte finden in unseren weiteren Überlegungen ihren Niederschlag."

Rudi Kottmann, Leiter Ausbildung Metalltechnik BASF AG, Ludwigshafen

"Guten Tag, Herr Kalmbach, von mir und meiner Frau nochmals herzlichen Dank für das NLP-Seminar. Wir beide sind uns zwischenzeitlich sicher, dass wir in diesem Bereich weiterarbeiten wollen. Sie haben uns mit Ihrem ruhigen und souveränen Stil, das Seminar zu leiten, überzeugt. Ich werde im September nochmals auf Sie zukommen, um weitere Seminare mit unseren Partnerfirmen abzustimmen."

Andreas Ritter, Geschäftsführer Teamwerk GmbH, Schutterwald

"Gerd Kalmbach hat es in der Kürze der Zeit erfolgreich verstanden, allen Teilnehmern einen Überblick über die NLP-Methodik und einen kleinen Einblick in die zugehörigen Verfahren zu vermitteln. Trotz des Überblick-Charakters des Seminars sind die individuellen Wünsche und Fragen einzelner Teilnehmer zu keinem Zeitpunkt zu kurz gekommen. Eine gelungene Einführungsveranstaltung, die auf jeden Fall Lust auf mehr gemacht hat."

Ingo Ullrich, Vorstandsvorsitzender Wirtschaftsjunioren Ortenau

"Sehr geehrter Herr Kalmbach, wir bedanken uns nochmals ganz herzlich bei Ihnen für die Mitwirkung bei der diesjährigen DaimlerChrysler Jahrestagung Ausbildung und Ihre kompetente und ansprechende Präsentation beim MTU-Beitrag: "Der Lernparcours als methodisch-didaktische Innovation in der betrieblichen Berufsbildung". Sie haben den Teilnehmern das umfangreiche Projekt zum Thema "Selbstorganisiertes Lernen in der Aus- und Weiterbildung" auf eine humorvolle, gut verständliche Art und Weise nähergebracht. Wie wir aus Teilnehmerrückmeldungen erfahren haben, wird das Konzept des Lernparcours im Zusammenhang mit dem selbstorganisierten Lernen aufgrund Ihres Beitrages sicherlich auch in anderen Firmen oder Branchen als ein zukünftiges Lehr- und Lernkonzept diskutiert werden."

Hermann Hoher, Leiter Aus- und Fortbildung Metallberufe MTU Friedrichshafen GmbH